Donnerstag, 9. Mai 2013

Auch am Vatertag ging es um Hunde :)

... poah tun mir die Beine weh... bzw. was tut mir nicht weh? :D 

Wir sind um 12 Uhr am Feld gestartet und sind dann Richtung Velber Wald gestampft. Dort ein Stück in den Wald rein, haben wir uns dann an eine Bank gesetzt und erstmal getankt ;) die Hunde haben etwas gespielt... gaaaanz viele Väter und noch viiiiiel mehr "Nicht"-Väter sind an uns vorbei... wir haben immer recht freundlich "Guten Tag" gesagt und trotzdem mal beim vorbeigehen geraten wer denn nun schon ist und wer nicht ;)

Scully und mein Gassi-Hund Emma

Die Jungs untersuchen erstmal gaaaaanz genau ;)

Die süße Scully... sie hat jetzt auch nen Spitznamen ^^
Dazu evtl. später mehr ;)

Baja und Herrchen Hans
Dann sind wir irgendwann nach geschätzen 30 Minuten *können auch nur 15 gewesen sein*... weiter richtung Velber! Durch den Wald durch, an einer kleinen süßen Allee lang, wo wir dann den zweiten Pitstop gemacht haben. Nur mal kurz anmerken, das es von Harenberg aus nach Velber rein 3 Kilometer sind. Also merken wir uns mal die 3 Kilometer so im Hinterstübchen ^^

Silke mit Scully und Mareike mit Huutch

Christina von hinten erwischt... ich wollt
wirklich nuuuuuuuur die Hunde ^^

Anouk und Sam machen quatsch!

Nur ein Matschiger Hund ist ein wirlkich wirklich
wiiiiiiiiiirklich Glücklicher Hund :D


Emma sucht und findet nix...

Baja mit Gismo im Schlepptau...
sieht aus als wenn Baja jetzt Plüschig trägt hinten :D

Alle haben Spaß

Tiefsinnige Gespräche bei den Jungs ;)


Silke und Scully haben noch nicht entschieden
wer jetzt wo wie und wann rüberkommt :D

Schmuddel ist noch dran :D

Scully in chilliger Position



Ist schon etwas weniger geworden :D

Micha und Huutch

Anouk immer nur in Action :)

Mein Gassi-Hund Emma

Gioia hat den Huutch fest im Griff :)


Ok... noch 5 Minuten

Zum Schmuddel noch etwas Sand?

Wo Baja war, war auch Gismo
Ok... Pause war beendet und wir sind dann quasi durch Velber durch und dann an den Feldern zurück... sagen wir mal noch gute 800 meter durch Velber durch und dann nach Harenberg nochmal 3 Kilometer.... joa, dann wären wir plus die anderem 3 Kilometer schon bei 6,8 Kilometer... beim Blumen Bartling in Velber haben wir dann noch einen wunderschönen Kangal gesehen *mein Herz schlug Purzelbäumchen*... ich finde diese Rasse einfach nur toll. Davon abgesehen das er bellend auf den Zaun zulief wie wir vorbei sind und dann nen riiiiiesen Satz und nen Sittich gemacht hat, wie Sam zum Zaun ist um mal Hallo zu sagen *muhahaha*... gefährlicher Hund, ja ne is klar ;) Aber ne Stimme hat der gehabt, HAMMER!!! Den haste noch Meter weiter gehört...

Irgendwann sind wir dann wieder in Harenberg gewesen, haben Emma nach Hause gebracht und sind dann mit unserem Grillzeugs rüber... rüber bedeutet ca. 300 meter von uns zu Christina und Mareike. DEN Weg sind wir mit dem Auto gefahren :D Ich bin kein schritt mehr gegangen ;) denn wir mußten ja dann abends auch wieder zurück... ne ne ne!!!

Wir haben dann legga gegrillt und noch viel gelacht, gequatscht, über Hundethemen gelabbert und natürlich noch Fotos gemacht ;)


Baja und Gismo

Scully chillt erstmal... ist sie nicht süß?

Ey was war da denn los?
Erstmal auf mich wirken lassen ^^

Gott war das süüüß :)
Wie sie ihn anguckt...

Ob ich doch noch zu nem Mini Bulli komme?
Irgendwann?? ;)

Baja und der Ball



Sam


Anouk und Sam noch wie die doofen übern Hof...

Schon ein bisschen kaputt!!

Das ist Frauchen und Hund Liebe :)

Mareike und Huutch

Sam und Mr. Ball

Huutch (unten) und Sam (oben) ;)


Und hier andersrum :D



Mini Bullis vs Schäfertier





Sam und Sporti-Herrchen


Und zum Schluß...
... Sam!!!
Das war ein toller Tag und nach 8 Stunden Frischluft sind die Kinder dann tot ins Bett gefallen und wir ein wenig später auch :D

Danke für den tollen Tag Mareike, Christina, Jenny, Hans, Silke, Sandro, Nico, Pia... natürlich auch Gioia, Vin und Michael und all denn Hunden... Scully, Huutch, Sam, Gismo, Emma, Baja und meiner Nouki!!!

Was machen wir Muttertag? ;)

1 Kommentar:

  1. Hallo,

    super Fotos von einem tollen Spaziergang. Schön, dass auch die Mädels zum Vatertag mit durften. Wenn das kein purer Spaß für Hund und Mensch gewesen ist. Und mit dem Schlamm habt ihr recht - ein Schlammbad machen manche im Urlaub und geben Geld für aus. Wir Hunde können das bei jedem Waldspaziergang *freu* Und bis wir wieder am Auto sind, ist bei mir meistens schon alles weg. Dann bin ich mal auf euren Muttertag gespannt!

    Wuff-Wuff Chris

    AntwortenLöschen