Sonntag, 30. März 2014

Von doofen blöden total ver*piiiiiiiep*ten Boxern und Zwillingen...

Heute war ein aufregender Tag. Zum einen weil wir meine Nichten besuchen fahren... ich bin nämlich Tante geworden, Doppeltante, meine Schwester hat zwei gesunde total hübsche Mädchen auf die Welt gebracht am Samstagmorgen. Ich bin jetzt schon verliebt nach den ersten Fotos die sie mir geschickt hat per Wats-ap! Zum anderen war der Tag auch aufregend, weil wir uns mit Freunden auf der Hundewiese Bult getroffen haben und Anouk da von einem total doofen Boxer angegriffen wurde... OHNE GRUND!!!!!!

So ein blödes Vieh und noch ein blöderes Herrchen *grrrrrr* Da treffen sich ja jedem letzten Sonntag im Monat viele Bullifreunde und meine Freundin hab ich dort sitzen sehen und bin hin um sie zu begrüßen. Natürlich folgte Nouki mir... kurze zeit später haben sich zwei Bulldogmädels angeblafft und Nouki machte einmal Wuff. Damit sie nicht dazwischen geht hielt ich sie fest und sagte wie immer: Du machst da nicht mit!... und Ruhe war auch schon, da kam auf einmal wie ein Blitz von hinten der Boxer an und rammte sue zur seite im volles galopp!!! Er drehte wieder um und wieder auf  Anouk drauf... es ging alles so schnell. Ich versuchte Anouk festzuhalten und hinter mich zu schieben, sie zu beschützen. Doch da kamen dann auch noch Bulldoggen udn blafften sie an... von allen seiten hat sie was gekriegt. Ok, die Bulldoggen haben ihr in dem sinne nichts getan, es war mehr ein zu ihr hingeschnappe, aber die ganze Situation war echt scheisse, zumal der Boxer wieder versuchte Anouk zu erwischen. Da trat ich dann zu... mein Mann meinte auch das ich getroffen habe und deswegen ließ er dann ab. Mein Mann nahm dann Nouki und erstmal raus aus der menge. Ich hinterher und hab nur gesagt er sol sie sofort angucken ob sie was hat... denn der nette Herr Besitzer des Boxers, der sich dann auch irgendwann mal in Bewegung setzte, nahm seinen Hund und ging an uns vorbei und weg... Gott sei Dank hatte Anouk nix, außer wahrscheinlich nen Schrecken und Schock! Puuhhhh!!! Auf jeden Fall hab ich mir den Herrn und den Hund gemerkt, der minuten danach schon den nächsten angeblafft hatte und das nächste mal sind sie dran, wenn sowas nochmal passiert! Wenn andere sich das gefallen lassen - ok, aber I C H  N I C H T!!!!!!

Wir sind dann noch ne halbe Runde weiter gelatscht, weil ich nach dem Vorfall die Bult nicht einfach verlassen wollte. Sonst hätte Nouki die Bult mit einem negativen Ereignis verlassen, was doof wäre... sie fing sich auch serh schnell wieder und hat dann wieder Krähen gejagt!

Auf dem weg zum Auto die nächsten Doofen! Kopfschüttel - aber ehrlich! Mit nem kleinen Pinscher, noch sehr sehr jung... gingen auf die Bult, machen das Pinscherbaby los, nahmen gleiche ihre Smartphones in die Hand und tippten drauf rum, sahen nicht wie verwirrt die kleine Maus wurde, umher sprang und weg rannte. Richtung Parkplatz! Anouk sah das kleine etwas wegrennen und wollte lossprinten und hinterher, aber ich hab sie abgerufen und sie kam zu mir. Wie wir zum Parkplatz kamen sahen wir nix von dem kleinen Pinscher. Standen so am Auto und dann kamen auch endlich mal die beiden Mädels.... und wo war das Pinscherige Etwas... sah unterm Auto und winselte. Boah... bis sie die kleine endlich unterm Auto vogeholt hatte, nahm sie es auf den Arm, aber schnell wieder das Smartpfone in die Hand *ggrrrr* echt unglaublich!!

Na und nach den Aufregenden 2 Stunden sind wir dann zu meiner Schwester isn Krankehaus!

Ball gefunden...
 
Stock gefunden... :))

Der beobachtete den Spaß von uns ;)

Mein absolutes Highlight Foto :D

Oh ja Frauchen...
... weiter links!

Kommt ein Dobi geschlichen :)

Er ist so lustig :D

Ja Trixi war auch dabei :D
Sie untersucht gerade einen Fremden ;)

Die Zunge hängt :D

Ein Petit Basset Griffon Vendèen...
Voll süß! Und freundlich war er...

Anouk so:... wehe Du kommst hier! :D

Ja, Trixi war immernoch dabei :D


Freche Tochter ;)



Ja der Tag war echt Actionreich! Und damit auch alle wissen von wem ich rede: Das hier ist DER Boxer!


1 Kommentar:

  1. Zum Glück ist Nouki nichts ernsthaftes passiert. Leider gibt es viele solcher Mensch / Hund-Gespanne - und es ist immer unangenehm solchen zu begegnen. Ich bin froh, dass ihr noch eine ruhige Runde drehen konntet und auch Nouki entspannen konnte.

    Solche Mädels wie die mit dem Pinscher gibt es leider auch überall - bei uns sind es nicht die Smartphones, bei uns sind es Tratschrunden ... sechs Frauen, acht Hunde und dann alle ohne Leine ab ins Feld. Da sind die Hunde auch gerne mal 100 Meter weiter weg und "gucken" nur mal nach anderen Hunden!!

    Ich rege mich auch immer wieder darüber auf - nur leider ändere ich es dadurch nicht.

    Ich hoffe, der Besuch bei den Nichten hat dann für die Aufregung mehr als entschädigt!

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Laika

    AntwortenLöschen